Aktuelle Themen
Neue Wege Saar e.V. bietet Faszienyoga an. Sie sind in jedem Körper vorhanden, doch viele wissen gar nicht, dass es sie gibt: die Rede ist von Faszien. Der Zustand unserer Faszien wirkt sich mitunter stark auf die eigene Befindlichkeit und Schmerzfreiheit aus, außerdem hängen auch unsere Beweglichkeit und Körperhaltung mit den Faszien zusammen. Beispiele dafür sind unnatürliche Körperhaltung und einseitige (oder zu wenig) Bewegung, die die Faszien verkleben und an Geschmeidigkeit einbüßen. Dies kann verschiedene Auswirkungen haben, von Verspanntheit bis zu Schmerzen. Mit Faszienyoga können Sie Ihre Faszien geschmeidig und elastisch halten. Durch ausgewählte Übungen können Sie somit Schmerzen lindern und Beschwerden vorbeugen. Im Unterschied zum geläufigen Yoga sind die Bewegungen beim Faszienyoga oft fließender, so werden die Faszienbahnen besser aktiviert und gedehnt. Die variantenreichen Bewegungen sind so gestaltet, dass jeder in seinen Möglichkeiten arbeiten kann - so ist Faszienyoga auch für nahezu jedermann/- frau geeignet. Des weiteren werden spezielle Partner-Dehn und Kräftigungsübungen mit in die Übungsstunde eingebaut, so dass verkürzte Muskulatur nicht nur gedehnt, sondern auch in der Dehnung gekräftigt wird. So kann auch der Muskel seine volle Funktion wieder aufnehmen und die durch muskuläre Ungleichgewichte verursachten Verspannungen werden aufgelöst. Kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich